Bundesweiter Vorlesewettbewerb

Lehrer lesen für Schüler – Der bundesweite Vorlesetag 2019

„Verkühl dich täglich“, „Die Olchis“, „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“, „Die Knallerbsenbande“ oder „Petronella Apfelmus“ sind nur einige der vielen Bücher, die am bundesweiten Vorlesetag in unserer Schule von den Lehrern vorgelesen wurden.

Bereits im Laufe der Woche durfte sich jedes Kind entscheiden, welches Buch es vorgelesen bekommen haben wollte. Am 15.11.2019 war es dann endlich soweit! In der 4. Stunde eilten alle Kinder in die entsprechenden Klassenzimmer, in denen bereits eine Lehrerin mit ihrem Buch auf ihre Zuhörer wartete. Eine Schulstunde lang lauschten die Kinder gespannt den verschiedenen Erzählungen und tauchten ein in die wundersamen, spannenden, grusligen und lustigen Welten der Geschichten. Lehrer und Schüler waren gleichsam begeistert von der Vorlesestunde, so dass wir bestimmt noch öfter „Vorlesen“ werden.

Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DER ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung und ist seit 2004 Deutschlands größtes Lesefest. Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet dieser Aktionstag statt, der Kinder und Erwachsene in die Welt der Bücher entführt.